Höhenfeuer

Am 1. August bietet die SAG im Galgener Gschwendbügel eine familienfreundliche Feier. Wir bieten neben einer wunderschönen Aussicht über die ganze Zürichseeregion ein wärmendes Höhenfeuer. Daneben bieten wir eine Festwirtschaft mit diversen und regionalen Grillspezialitäten.

Der Eintritt ist für alle kostenlos.

Festablauf

16:00 Uhr: Festbeginn mit Schlager-DJ Francis

18:00 Uhr: Segnung des Kreuzes

19:45 Uhr: Einzug mit Redner Ständerat Alex Kuprecht

20:00 Uhr: Ansprache des SAG-Präsidenten Kurt Fleischmann mit anschliessender Rede von Alex Kuprecht

20:45: Uhr: Losziehung für Kinder. Jedes anwesende Kind bekommt ein Los. Zwei glückliche Gewinner dürfen zusammen das Höhenfeuer anzünden.

21:45 Uhr: Entfachen des Höhenfeuers.

shuttle-bus-icon-vector.jpg

Busbetrieb

Auf vielfachen Wunsch organisiert die SAG einen Busbetrieb zum Höhenfeuer ab Werkhof Galgenen und Schulhaus Büel in Siebnen.

Dank Gratis-Busbetrieb können jetzt endlich auch Personen und Familien ohne Auto einfach zum Höhenfeuer gelangen.

Witterungsgeschuetzt.png

Wichtige Infos

Damit das Fest gemütlich wird, sollten Sie gutes Schuhwerk, alte und wärmende Kleidung (wegen möglichem Funkenflug), eine Decke und eine Taschenlampe mitbringen. 

Für alle mit dem Auto Anreisenden gilt:

Geben Sie dem Bus immer Vortritt. Bitte fahren Sie vorausschauend und verwenden Sie die nächstmögliche Ausweichstelle beim Kreuzen entgegenkommender Fahrzeuge.

Der Anfahrtsweg zum Höhenfeuer ist beschildert.